loader-logo

Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege

Ihr Nutzen

liegt auf der Hand: Neben der Sinnhaftigkeit der Arbeit und guter sozialer Beziehungen sind Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie von Beruf und Pflege die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Arbeitgebers durch Fachkräfte. Immer mehr Unternehmen stehen daher vor der Herausforderung, diesen Erwartungen zu entsprechen. Doch was können Unternehmen tun außer flexible Arbeitszeiten einzurichten und einen Zuschuss für Kinderbetreuung zu gewähren? Wie gelingt es, fair mit allen Mitarbeiter/-innen umzugehen, damit nicht diejenigen, die keine Familie haben, die Arbeit der anderen mit erledigen müssen?

Seminarbeschreibung

Im Seminar lernen Sie insgesamt 140 verschiedene Möglichkeiten und viele erfolgreiche Umsetzungsbeispiele kennen, um sinnvolle Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Ihrem Unternehmen einzuführen. Darüber wird im Seminar der gesamte Prozess von der Initiierung über die Bedarfserhebung bis zur Evaluierung der Maßnahmen diskutiert.

Themenschwerpunkte

  • Wie gelingt es, das Thema „Vereinbarkeit Beruf und Familie“ im Unternehmen zu platzieren?
  • Konzipierung des Implementierungsprozesses
  • Kennenlernen der Handlungsfelder und Auswahl geeigneter Maßnahmen
  • Öffentliche Angebote und Netzwerke zur Unterstützung betrieblicher Vorhaben

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich

Methoden im Seminar

  • Impulsreferate
  • Moderierte Gruppendiskussionen
  • Kleingruppenarbeit
  • Einzelarbeit
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele

Zertifizierung

Teilnahmezertifikat der ZAROF. Akademie

Ihre Trainerin: Kathrin Rieger

  • Dipl. oec. Wirtschaftswissenschaften
  • Jahrgang 1964
  • Thematische Schwerpunkte: Personal- und Organisations-entwicklung, Change-Management, Demografie in der Arbeitswelt (Nachwuchsgewinnung, Vereinbarkeit Beruf und Familie, alternsgerechte Arbeitsgestaltung), Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Feedbacksysteme, Innerbetriebliche und öffentliche Mediation, Projektkonzeption, -umsetzung und Evaluation