loader-logo

Andreas Schwesinger

Thematische Schwerpunkte

  • Betriebliche Suchtprävention und psychische Gesundheit
  • Resilienz
  • Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung
  • Konfliktvermittlung
  • Moderationen, Seminare
  • Prozessanalysen

Branchenerfahrungen

  • Energie- und Dienstleistungsunternehmen
  • Gesundheitswesen
  • Mittelständische Unternehmen (gewerblich/kaufmännisch)
  • Hotel- und Gaststättenwesen

Praxiserfahrungen

  • Seit 1999 Energie-Großkonzern Controlling, Budgetsteuerung, Forderungsmanagement, Kundenkontaktmanagement; Prozessanalysen, -design; interne, externe Audits; Gesundheitskoordination, Beruf und Familie, Gremiums-Sprecher, Konzern und Betriebliche Mitbestimmung
  • Kooperativer Partner des BVMW (Bundesverband mittelständischer Wirtschaft) und VMKB (Verein für Motivation, Kommunikation und berufliche Bildung e.V.)
  • Referent an der Volkshochschule Magdeburg

Fachliche Qualifikationen

  • 2020       Ergo-Health-Scout (Ergonomie und Gesundheit am Arbeitsplatz)
  • 2020       Resilienz- Zertifikat Landsiedel
  • 2020       Neurolinguistisches Programmieren Training
  • 2019 Kommunikations- und Kontaktstrategien (NLP)
  • 2019 Sprecher HSE, Beruf und Familie, E.ON-Konzern Expertenkreis BGM
  • 2018 zertifizierter Moderator 
  • 2018 Gesundheitskoordinator
  • 2017 zertifizierter Mediator (Mitglied Bundesverband Mediation e.V.)
  • 2016 Zertifikat „Ansprechpartner seelische Gesundheit im Unternehmen“
  • 2015 Zertifikat „Ansprechpartner Betrieblicher Ansprechpartner Suchtprävention“
  • 2015 Zertifikat „Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen“
  • 2011 Zertifikat „Münchner Arbeitsgericht“ rechtliche Grundlagen
  • 2010 systematische Entscheidungsfindungsfindung und Problemlösung
  • 2010 Zertifikat „Burnout“
  • 2008       zielgerichtete und lösungsorientierte Gesprächsführung
  • 2001 Industriekaufmann IHK-Hannover-Hildesheim
  • 1996 Mitarbeit in Rechtsanwaltssozietät F+S Magdeburg (bis1996)
  • 1995 Bescheinigung Volkswirtschaftslehre für Juristen (M-Luther-Universität Halle-Wittenbg.)
  • 1992 Studium Rechtswissenschaften Halle S./Wittenberg
  • 1992 Diplom Rechtswesen (ILS)
  • 1991 Abitur, Humboldt-EOS Magdeburg
  • 1990 Bescheinigung zur Kunsterziehung an der Humboldt Universität zu Berlin