loader-logo

Mediator*in Immoblienwirtschaft – Wer sind die TrainerInnen?

Wer sind die Trainer*innen?

Ein interdisziplinäres Team mit Erfahrung und Begeisterung für das Thema

Durch die Ausbildung führt ein interdisziplinäres Ausbilderteam mit ausgewiesener Expertise aus der Mediation und viel Praxiserfahrung rund die Themen Wohnen, Bauen und Planen.
Das Team hat die Ausbildung gemeinsam mit viel Freude entwickelt und ist getragen von einem gemeinsamen Arbeitsverständnis.
Zusammen bringen sie über 60 Jahre Erfahrung aus dem Bereich Training und Ausbildung mit. Wichtig ist ihnen

  • eine kurzweilige Ausbildung in Laboratmosphäre: Das heißt „Input“ und Wissen als Fundament. Und Ausprobieren, üben, unterschiedliche Wege beleuchten, um so für die Praxis gewappnet zu sein;
  • eine „gesunde“ Balance aus Trainingsstruktur und Freiraum, um so seinen eigenen Stil zu entwickeln;
  • neben notwendigem Handwerkszeug auch die Vermittlung von Haltung;
  • Lernen auf Augenhöhe, freundlich, neugierig und wertschätzend.

Bernhard Böhm, Master of Mediation, Rechtsanwalt

arbeitet seit Ende der 90er-Jahre als Mediator, Organisationsberater und ist ein führender Experte für Mediation und außergerichtliches Konfliktmanagement. Zu seinen Schwerpunkten zählt die Wirtschaftsmediation und die Mediation im öffentlichen Bereich wie Gemeinwesen-Projekte in Hannover und Leipzig, Bauvorhaben, Nutzungskonflikte und Infrastrukturvorhaben.
In den vergangenen Jahren hat er über 1.000 Mediatorinnen und Mediatoren in Wirtschaft und Verwaltung fort- und ausgebildet. Er ist von der IHK berufener Schlichter, VDI-Schulungspartner und war viele Jahre Mitglied im Deutschen Mediationsrat sowie Gründer und bis 2020 Mitherausgeber des Fachmagazins „Die Mediation.“ Heute ist er im Beirat des European Review for Alternative Conflict Solution and Dispute-Resolution. Einer seiner „Spezialgebiete“ ist die Online-Mediation.

Zum Trainerprofil

Christian Thomas, B.A. Real Estate

verfügt über 20 Jahre praktische Leitungs- und Führungserfahrungen in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Als zertifizierter Berater, Trainer und Coach Trainer der EBZ-Akademie besetzt er die Schnittstelle zwischen Kommunikations- und Fachthemen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und berät diese in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Als Wirtschaftsmediator ist Christian Thomas spezialisiert auf Themen des innerbetrieblichen Konfliktmanagements sowie der Begleitung und Moderation von Quartiersentwicklungs- und Beteiligungsprozessen.

Kathrin Rieger, Dipl. Ökonomin

ist Geschäftsführende Gesellschafterin der ZAROF GmbH und seit über 25 Jahren Moderatorin und Mediatorin. Thematische Schwerpunkte bilden Mediations- und Moderationsverfahren im öffentlichen Bereich und Unternehmen. Dazu gehören die Projektkonzeption und Umsetzung von Quartiers- und Stadtumbauprojekten und Bürgerbeteiligungsverfahren wie beispielsweise das Dialogforum Flughafen Leipzig. Dabei vermittelt sie unter anderem in Fällen von Nutzungs- und Mieterkonflikten. Besondere Expertise hat an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Kommune (z.B. Netzwerke, Bürgerfonds) sowie in der Konzeption und Durchführung von Großveranstaltungen. Als Trainerin arbeitet sie unter anderem für Unternehmen der Wohnungswirtschaft und bildet seit vielen Jahren Bürgermoderatoren aus.

Zum Trainerinnenprofil